Das bietet der Thesaurus-Manager

Thesaurus-Aufbau. Legen Sie direkt in der Redaktionsumgebung komfortabel neue Konzepte an und fügen Sie Synonyme und Attribute hinzu. Die Sicht auf Thesaurus und Text erleichtert die Arbeit und sorgt für Tempo. Durch Relationen lassen sich Begriffe auf allen Ebenen verknüpfen. Fachklassifikationen und Normensysteme lassen sich genauso darstellen wie Warengruppen-Systematiken oder klassische Begriffshierarchien.

Thesaurus-Pflege. Mit dem Thesaurus-Manager sind Sie immer auf der Höhe der Zeit: Mit wenigen Klicks erweitern, korrigieren und aktualisieren Sie Ihre Fachterminologie.

Verlinkung von Thesaurus und Content. Zur Markierung reicht ein einziger Klick - und jeder Textabschnitt erhält seinen speziellen semantischen Fingerabdruck.

Terminologie-Kontrolle. Vereinheitlichen Sie Schreibweisen und Terminologien mit dem Thesaurus-Manager dokumentenübergreifend.

Indexing. Der Thesaurus-Aufbau mit dem Thesaurus-Manager lässt sich kombinieren mit der Indexierung des erfassten Contents. Mit intuitiv bedienbaren Funktionen lassen sich kompakte wie umfangreiche Werke gleichermaßen effizient verschlagworten.

Besondere Features

Multi-User-System. Doppelte Einträge, Inkonsistenzen im Thesaurus und Stau im Workflow gehören der Vergangenheit an. Mit Protokoll- und Kontrollmechanismen arbeiten mehrere Redakteure qualitätsgesichert miteinander.

Einfache Integration. Dank XML-Export und Datenbank-Anbindung lässt sich der Thesaurus flexibel in bestehende Systeme integrieren. Auch externe oder bereits bestehende Thesauri können problemlos übernommen werden.

Alle Informationen für Sie auf einen Blick

Im Factsheet Thesaurus-Manager finden Sie die wichtigsten Informationen zur Software. Hier geht´s zum Download.

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Katharina Munk
Leitung Indexierung

Tel.: (0821) 31 95 40-0