Der Workflow von Trouvar

  • Der Workflow beginnt mit dem Laden der aktuellen Content-Produktion an Büchern und Fachzeitschriften-Artikeln in die Trouvar-Software. Fußnoten, Abbildungen und komplexe Tabellen werden ebenso wie ganze Content-Datenbanken unterstützt.
  • Der Term-Extraktor sammelt alle bisher noch unbekannten Fachbegriffe in einer Schlagwortliste. Haben Ihre Dokumente Register, werden die Registereinträge bevorzugt ausgewertet.
  • Diese Terme in der Schlagwortliste bilden die Vorschlagsliste für den Verlagsredakteur: Er selektiert die wirklich neuen Fachbegriffe – und verknüpft sie mit ihren Synonymen, gängigen Abkürzungen sowie Über- und Unterbegriffen.
  • So wächst der Thesaurus Schritt für Schritt um die Neuzugänge aus jeder Content-Produktion. Schon vorhandene Fachterminologie oder externe Thesauri sind problemlos integrierbar und können weitergenutzt werden.
  • Der Thesaurus ermöglicht auch, Metadaten und Keywords für das Content-Marketing zu hinterlegen – etwa für Recommendations.
  • Auf Basis des aktualisierten Thesaurus markiert der „Semantic Indexer“ die aktuelle Content-Produktion. So erhält jedes Dokument und jeder Textabschnitt seinen semantischen Fingerabdruck.
  • Jetzt – im Verlagsportal – findet der Nutzer die gewünschte Information. Auch dann, wenn er nach Begriffen sucht, die so nicht im Text vorkommen. Das ist das Potenzial der semantischen Suche.

Die Vorteile von Trouvar

  • Such-Eingabe mit thesaurusgestützter Auto-Vervollständigung
  • semantischer Kontext zu jedem im Thesaurus hinterlegten Suchbegriff
  • präzises Ranking der Treffervorschläge
  • aussagefähige Textauszüge
  • kontext-abhängige Facettierung
  • Dokumentenanzeige mit Highlighting der Trefferstellen.

Der Workflow von Trouvar garantiert durch die Anbindung an den Thesaurus eine hohe Qualität der Indexierung und ermöglicht die semantische Erschließung der Dokumente.

Sie wollen mehr wissen?

Wir beraten Sie gerne – und bieten Ihnen eine Anforderungsanalyse sowie einen Proof of Concept. Natürlich kostenlos, damit Sie sehen, was möglich ist.

Ihr Ansprechpartner:
Dr. med. Arne Schäffler
Geschäftsführung

Tel.: (0821) 31 95 40-0